• Neue Vernehmlassung läuft 06.12.2017

    Am 8. Dezember 2017 startete die Vernehmlassung für den überarbeiten Entwurf zum Tabakproduktegesetz. Sie läuft bis Ende Februar 2018. Die Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz wird sich mit einer kritischen Vernehmlassungsantwort daran beteiligen.

    Weiterlesen...

  • Kinder und Jugendliche vor Tabakwerbung schützen

    21.12.2017

    Rauchen schädigt die Gesundheit, verursacht schwere Krankheiten und belastet Staat, das Gesundheitswesen und damit die Gesellschaft mit hohen Folgekosten. Die grosse Mehrheit der Rauchenden beginnt im jugendlichen Alter mit ihrem Konsum. Genau hier muss die Prävention gezielt ansetzen. Die entscheidenden Faktoren spielen dabei die Gesundheitskompetenz und die Tabakwerbung. Aus diesem Grund hat am 20. Dezember 2017 der Trägerverein die Lancierung einer Volksinitiative „Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung“ beschlossen.

    Weiterlesen...
  • 4 Motionen zur Tabakprävention

    14.12.2017

    Vier Mitglieder des Nationalrates aus vier Parteien haben heute zusammen vier Motionen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Tabakwerbung eingereicht. Die Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz begrüsst diese Initiative.

    Weiterlesen...
  • Die «Good Practices» der Einflussnahme der Tabakindustrie in der Schweiz

    12.12.2017

    Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag die Vernehmlassung zum zweiten Entwurf des Tabakproduktegesetzes (TabP G) eröffnet. Die Schweiz befindet sich hinsichtlich der Regulierung von Tabakprodukten am Ende der Rangliste der europäischen Länder. Ein Missverhältnis, das sich insbesondere durch die Einflussnahme der Tabakindustrie erklärt, die die Präventionsbemühungen untergräbt.

    Weiterlesen...

Allianz für ein starkes Tabakproduktegesetz

Haslerstrasse 30, 3008 Bern

+41 31 599 10 20

Kontaktpersonen